Das Wappen

Wappen der Gemeinde Argenschwang

 

 

Das Wappen der Gemeinde Argenschwang zeigt einen geteilten Schild, der im oberen Teil gold-schwarz geschacht ist und dem Wappen der Grafen von Sponheim entnommen ist. Der unteren Teil ist in schwarz gehalten mit einem silbernen Sparren, der bewinkelt ist von jeweils 3 Steinen. Dieser untere Teil entstammt einem Wappen, das über der Toreinfahrt zur Burg eingelassen ist und wahrscheinlich von dem kaiserlichen Obristleutnant Eberhard von Leyen (gestorben 1673) anlässlich einer Erneuerung der Burg angebracht wurde.